• 1

  • 2

  • 3

  • 4

Copyright 2017 - SV Wasserburg 1929 e.V.

Begrüßung im Schützenheim Wasserburg

Im Schützenheim Wasserburg begrüßt 1. Schützenmeister Franz-Josef Wagner die Mitglieder und die Vorstandschaft des SV Kaderlöwen Günzburg Land

Am 29.9.2016 wurde im Schützenheim Wasserburg die Versammlung der Kaderlöwen Gau Günzburg Land e.V. abgehalten. Die Tagesordnung hatte neben den Jahresberichten die Neuwahlen auf dem Programm.  1. Schützenmeister Otto Regele und seine Mannschaft gaben einen kurzen Abriss vom Geschäftsjahr 2015. Die Kaderlöwen wurden am 25. April 2003 mit 38 anwesenden Mitgliedern in Riedheim gegründet. Heute haben die Kaderlöwen 420 Zweitmitglieder, bei Schülern und Jugend sind es 144. Otto Regele war es wichtig herauszustellen, dass die Kaderlöwen keine Konkurrenz zu den bestehenden Schützenvereinen sind. Die Kaderlöwen sind ein Leistungsverein, der es talentierten Schützen ermöglicht, sich weiterzubilden, auf freiwilliger Basis besteht und Mannschaften den Start in höherklassigen Wettbewerben sichert. Der Gau Günzburg übernimmt die Gebühren ab der Bezirksmeisterschaft, sowie alle anfallenden Verwaltungskosten. Dass dieser Weg richtig gewesen war, so Otto Regele, zeige der Erfolg bei Meistbeteiligungen beim Oktoberfest-Landesschießen, Auszeichnungen bei Sportlerehrungen von der Stadt Günzburg, sowie vom Schützenbezirk Schwaben. Daher erneut der Aufruf an die Vereine, fördert Eure Schützinnen und Schützen, die ein besonderes Talent haben und meldet sie bei den Kaderlöwen. Wie bisher besteht der Verein nur aus Zweitmitgliedern und fördert die "Kaderlöwen" durch Kurse und Weiterbildung.

Für die anstehenden Neuwahlen stellten sich der 1. Schützenmeister Otto Regele und der Schatzmeister Klaus Mörig nicht mehr zur Verfügung.

 

Die neue Vorstandschaft des SV Kaderlöwen Gau Günzburg Land

Artur Nistler (Beisitzer) - Anton Weilbacher (Revisor) - Anton Gollmitzer (Revisor) - Siegfried Gallus (1. Schützenmeister)
Daniel Nistler (1. Schatzmeister) - Manfred Köhler (1. Sportleiter) - Martin Mayer (2. Sportleiter)
Oliver Ritter (1. Schriftführer) - Gerhard Böck (Beisitzer)
Christian Tillmann (2. Schützenmeister und 1. EDV Referent) - nicht anwesend Mario Wirth (1. Jugendleiter)

f t g m